Dieses Jahr hat es bisher nur für einen Tag in der Pfalz gereicht, aber was soll ich sagen, einfach nur schön. Bei perfektem Wetter, lieber Begleitung und attraktiven Zielen, konnte es nur ein idealer Tag werden. Meine erste Destination, das Weingut Hensel in Bad Dürkheim. Ich bin durch das Weisswein Cuvée Hensel und Gretel, auf den Winzer Thomas Hensel, aufmerksam geworden. Dieses Cuvée habe  ich bei meinem letzten Besuch bei Markus Schneider entdeckt. Hensel und Gretel ist  eine Kooperation von diesen beiden Top Winzern,  und ist schon etwas ganz Besonderes. Er wird 150 Tage im BarriqueFass, in zweiter Belegung, gelagert.  Die Trauben werden von Hand gelesen, und längere Zeit auf der Maische gelassen. Er ist eine perfekte Komposition aus Grau- und Weissburgunder.

Auf dem Weingut Hensel gibt es  ein  wunderschönes, neues  Verkostungsdomizil, das auch für Gruppen- oder Koch Events gebucht werden kann. Es ist bis ins kleinste Detail mit viel Liebe, super geschmackvoll, und modern gestaltet.

Pfalz Weingut HenselPfalz Weingut Hensel

Die Weine die ich verkostet habe, einfach  superb. Das Cuvée  Aufwind, beim probieren trocken, mit einem zarten Duft nach Kräutern und Aprikosen, und im Nachgeschmack fein würzig, ein perfekter Wein für diese Jahreszeit. Dann  der Graue Burgunder Höhenflug, beim Riechen Barriquearomen, Brioche und Vanille,  aber auch Melonenenduft und Birnen. Sehr voluminöser Geschmack, perfekt ausbalanciert.

Der Service war super nett, und bei Anmeldung sind auch Führungen möglich.

 

 

Pfalz Weingut Hensel

 

Im Anschluß war dann mal Touristen  Programm angesagt,  das Bad Dürkheimer Weinfass. Das Riesenfass ist wohl eines der markantesten Wahrzeichen für die Pfalz und den deutschen Wein. Es liegt super zentral am Wurstmarkt, und ist schon imposant wenn man davor steht.

Von dort aus  ging es nach Deidesheim für ein Päuschen. Einkehr im Restaurant Riva im Hotel  Kaisergarten. Zum Sitzen ist es super schön entspannt, in einem herrlichen Garten. Das Essen lecker, allerdings könnte es für meinen Geschmack liebevoller angerichtet werden.  Nach dem Essen fuhren wir gestärkt weiter  zum Weingut Winterling.  Hier gibt es den besten Sommersekt, den  Sommerling (kein Witz), sowie meinen geliebten  Gin EVA, zu kaufen, lecker. Die Familie Winterling ist  immer wieder herzlich, hier macht der Einkauf Spaß und gute Laune.

Zum  Abschluss noch ein Abstecher   zum   Weingut Markus Schneider, nach Ellerstadt. Ganz schnell zwei Kisten Hullabalou kaufen. Es handelt sich mal wieder,  um ein  ausdrucksstarkes, feines Cuvée aus Viognier und Sauvignon Blanc. Ein Teil frisch ausgebaut, und der andere ganz klassisch im Holzfass gereift.  Mit vollem Kofferraum, müdem Hund und Freunden ging es heim

Simply a perfect Day!

Leave a Reply

Your email address will not be published.