Seit 1994 fahre ich immer wieder an diesen Sehnsuchtsort. Was ist es, frage ich mich, was mich  nach 3-4 Jahren hierher zurückkehren lässt. Spätestens wenn ich die Autobahn verlassen habe, und ich in Richtung dieses wunderschönen Hochtals fahre, weiss ich es. Die Landschaft strahlt Gelassenheit und Ruhe aus, wohin man schaut Berge, sattes Grün, die glücklichen Allgäuer Kühe, klare Luft, Natur pur. Mein Jungbrunn, damals aus der Not geboren, als ich nach einer schweren Operation nicht weit reisen durfte, und bis heute mit Sylt, eines meiner liebsten Ziele ist. Ein Wellness Hotel, das keine Wünsche offen lässt. Seit Jahrzehnten mit einem mehrfach ausgezeichneten SPA, mit Top Therapeuten, und herzlichem, fast familiärem Service. Für mich ging es dieses Jahr zum ersten mal zum Golfen ins Tannheimer Tal.  Das Hotel fungierte als Headquarter, und wird sind von hier aus zu vier verschieden Plätzen im Allgäu gefahren.  Die  durchschnittlich 40 Minuten Fahrtzeit, waren aufgrund der Top Betreuung durch die Geschäftsführung, und den schönen Aussichten kurzweilig.

Mannheimer Tal
Hotel Jungbrunn

Am Montag  ging es bei strahlendem Sonnenschein zum Golfplatz Hellengerst. Neben dem Platz liegt mitten in der Natur, das Hotel Hanusel Hof. Der Platz befindet sich auf einem Hochplateau zwischen Kempten und Isny, und fügt sich hervorragend in die Landschaft ein. Es erfordert präzise Abschläge, und genaues Grünanspiel. Die Aussicht auf die Schweizer und Österreichischen Alpen, und das Allgäu war immer wieder unglaublich.

Golfplatz Hellengerst
Golfplatz Hellengerstz

Der zweite Tag führte zum Golfplatz Lechbruck, oder der Platz wird auch  Golfanlage auf der Steig genannt. Hier lädt das Golfspiel zum geniessen, und entspannen ein.  Es beginnt schon mit einer herzlichen, netten Betreuung bei der Anmeldung. Traumhafte Ausblicke auf die Allgäuer, und Tiroler Alpen , und immer wieder diese schönen Hügellandschaften des Allgäus. Man läuft durch Wälder, die fast wie ein Märchenwald wirken. Es gibt grandiose Abschläge mitten im Wald, bei denen auf einer Matte abgeschlagen wird. Der Platz war Top gepflegt, und verfügt sogar über eine Indoor Anlage.

Golfplatz Lechbruck
Golfplatz Leckbruck
Golfplatz Lechbruck
Golfplatz Lechbruck

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mittwochs ging es zum Sonnenalp Resort. Vor beeindruckender Bergkulisse bietet diese meisterhaft gepflegte Anlage für jeden Golfer herausragende Spielmöglichkeiten. Leider wurde unser Spiel durch ein Gewitter mit Starkregen und Hagel unterbrochen, so dass ich hier noch einmal herkommen muss, um die letzten 9 Loch zu spielen. In diesem Resort war  der Service in dem super sortierten ProShop, durch den weiblichen Marshall  und im Halfway Haus vorzüglich.

Golfresort Sonnenalp
Golfresort Sonnenalp
Golfresort Sonnenalp
Golfresort Sonnenalp

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Abschlusstag führte uns zum Allgäuer Golf- und Landclub Ottobeuren e.V. Er liegt nahe des Kurortes, mit Blick auf die Basilika. Die Fairways bieten  ein abwechslungsreiches Spiel, mit zahlreichen Wasserhindernissen und Bunkern, die das Grünanspiel erschweren. Das Wetter hielt, so dass wir einen tollen Abschlußtag bei unserer Trophy hatten.  Lasst euch mit meinen Bildern ins Tannheimer Tal, und das Allgäu entführen. Mein Fazit:  Mein Jungbrunn, immer wieder, auch zum Golfen.

Golfclub Ottobeuren
Golfclub Ottobeuren
Golfclub Ottobeuren
Golfclub Ottobeuren

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Leave a Reply

Your email address will not be published.